Draussen

Inspiration für außen mit der lieblichen Kalanchoë Im Haus wirkt die Kalanchoë fantastisch, und draußen kommt sie noch besser zur Geltung. Nicht während der Frostzeit, aber den vertragen die meisten Pflanzen nicht. Aber für die übrige Zeit: ideal! Setzen Sie sie in einen geräumigen Topf oder Kübel zusammen mit anderen Kalanchoës an einem beliebigen Platz im Wintergarten, auf der Terrasse oder im Garten. Vorzugsweise an einem hellen Ort. Auch in der prallen Sonne gedeiht die Kalanchoë bestens. Draußen blüht sie noch reichhaltiger und verschwenderischer als drinnen. Und viel Wasser braucht sie auch nicht: Ein mäßig feuchter Boden ist perfekt. Monatlich ein Schuss Pflanzendünger reicht aus, und die ausgeblühten Blüten brauchen nicht entfernt zu werden. Holen Sie die Pflanzen rechtzeitig vor dem ersten Nachtfrost herein. Dann haben Sie weiterhin Freude daran!