Sorten

Einzelblütig
Die Kalanchoë mit einfachen Blüten ist die ursprüngliche Form und besitzt eine einzelne Reihe von Blütenblättern. Die Farben lassen sich untereinander kombinieren, aber eine große Schale mit nur einer Farbe wirkt auch prächtig. Für eine moderne Ausstrahlung nimmt man Glastöpfe, farbige Schalen oder Töpfe im Beton-Look. Oder haben Sie einen klassischen Geschmack? Dann sehen Sie sich einmal unsere inspirierenden Beispiele an.

Gefülltblütig
Diese wird auch als gefüllte Blüte oder Rosenblüte bezeichnet: Die Blüten besitzen mehrere Lagen Blütenblätter. Die Möglichkeiten dieser Kalanchoë sind unerschöpflich! Mit ganz einfachen Materialien, Vasen, Töpfen oder Schalen können Sie sie nach Ihrem eigenen Geschmack kombinieren und variieren.

Besonderheiten
Bells sind neu entwickelte Design-Sorten und besitzen Trauben aus hellgrünen, lampionartigen, kleinen Luftkissen am Ende der Blütenstiele. Es gibt auch Bells mit orange-roten und rosa Blüten, die auch draußen sehr gut zur Geltung kommen. Bells sind beruhigend und konzentrationsfördernd, kurz – eine Pflanze, die Sie genießen werden!

Kalanchoë Garden
Kalanchoës machen sich innen und außen fantastisch. Außen kann die Blüte üppiger ausfallen als innen. Eine Kalanchoë, die draußen steht, etwa auf dem Balkon oder der Terrasse, in einem Pflanzkasten oder auf dem Innenhof, ist keine separate Sorte.

Schnitt-Kalanchoë
Neu ist die Kalanchoe als Schnittblume. Eine prächtige, farbreiche Ergänzung für Blumenbuketts vieler Sorten.