010524 5755 2

Häufig gestellte Fragen

Kalanchoë

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden Sie hier. Wenn die Antwort auf Ihre Frage nicht aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie lange blüht eine Kalanchoë?

Sehr lange. Zeiträume von sieben oder acht Wochen sind keine Ausnahme!

Wann kann man Kalanchoës bekommen?

Kalanchoës sind fast das ganze Jahr über erhältlich.

Passt eine Kalanchoë auch in ein Arrangement?

Exzellent. Fragen Sie den Verkäufer im Gartencenter oder Ihren Floristen, welche Kombinationen möglich sind. Sie können Ihnen auch mit dekorativen Töpfen, Dekorationsmaterialien und nützlichen Tipps helfen. Farbige Kalanchoës kontrastieren sehr schön mit grünen Pflanzen und Blättern.

Kann man eine Kalanchoë auch in einen Hängetopf stellen?

Es spricht nichts dagegen. Die Kalanchoë macht sich wirklich gut in einem Hängtopf. Hauptsache, dass sie einen hellen Platz haben und der Boden mäßig feucht bleibt. Eine gelungene Abwechslung!

Kann ich Kalanchoës kombinieren?

Absolut. Sie gedeiht gut mit Kalanchoës in anderen Farben, aber auch mit anderen Pflanzen. Noch mehr Spaß macht es, wenn Sie sie in kreative Gefäße oder Kübel (bei Ihrem Gartencenter oder Floristen) stellen und ein schönes Arrangement auf Ihrer Terrasse oder im Garten gestalten.

Sind Kalanchoës essbar?

Sie sind schön und fröhlich, aber nicht zum Verzehr geeignet.

Wie viele Kalanchoë-Sorten gibt es?

Es gibt mehr als 50 Sorten einblütiger Kalanchoës und mehr als 40 Sorten gefüllter Kalanchoës. Und regelmäßig kommen neue Sorten hinzu. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von BlattKalanchoën und Glockenarten.

Was ist der Unterschied zwischen ein- und zweiblütig?

Einblütige Kalanchoës haben eine Schicht Blütenblätter, zweiblütige Kalanchoës haben zwei oder mehr Blütenblätter.

Wie pflege ich eine Kalanchoë?

Stellen Sie sie an einen halbschattigen bis hellen Ort, gießen Sie sie im Sommer jede Woche ein wenig, im Winter alle zwei Wochen und geben Sie während des Wachstums jede Woche ein wenig Dünger hinzu. Verblühte Blüten nicht entfernen. Im Sommer kann die Pflanze nach draußen kommen. Hereinbringen, bevor der Frost einsetzt.

Kann ich selbst eine Kalanchoë züchten?

Das ist leider etwas speziell. Sie braucht eine Dunkelphase, um zu blühen.

Kann man eine Kalanchoë auch nach draußen setzen?

Ihre Kalanchoë kann sicherlich nach draußen gehen, aber nicht zu früh. Warten Sie bis nach Mitte Mai und decken Sie die Kalanchoë zunächst nachts ab. Holen Sie sie herein, bevor der Frost beginnt!

Wie lange kann eine Kalanchoë im Wohnzimmer stehen?

Kalanchoën sind ganzjährig erhältlich und können ganzjährig im Wohnzimmer gedeihen. Sie blühen 6-8 Wochen im Wohnzimmer. Aber sie finden es viel schöner, im Sommer nach draußen zu kommen. Das sieht man dann auch. Denn draußen blühen sie üppiger und machen noch mehr Freude.

Werden Kalanchoës umweltschonend angebaut?

Auf jeden Fall. Die niederländischen und belgischen Kalanchoë-Erzeuger reinigen und recyceln ihr Wasser und verwenden nur unbedenkliche Pflanzenschutz- und Düngerprodukte. Die meisten Züchter erfüllen die MPS-A-Standards. Dies ist der höchste Standard und steht für umweltbewussten Anbau.

Woher stammt die Kalanchoë ursprünglich?

Die Kalanchoë stammt aus Afrika (Madagaskar) und Asien.